Richters Trust On Him bringt Favoritengeld nach Hause

Straßburg ist und bleibt ein gutes Pflaster für deutsche Pferde. In Tagesprüfung Nummer drei am Mittwoch bescherte Stefan Richters Trust On Him der hiesigen Equipe schon den dritten Treffer.

Der für den Stall Dresdensia trainierte Elvstroem-Sohn wählte im Handicap (16.000 Euro) dabei die gleiche Taktik wie sein Vorgänger Serienmond, packte Start-Ziel immer wieder an und rettete sich schließlich gegen einen heranfliegenden Moremi ganz knapp nach Hause.

Im Sattel des deutschen Siegers saß Theo Bachelot, der dem deutschen Gast somit ein perfektes Rennen serviert hatte. Am Toto gab es diesmal nicht so viel, als 2,4:1-Favorit war Trust On Him ins Rennen gegangen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil