Richters Mika D’O mit zweitem Listentreffer

Bereits beim Riviera-Meeting in Cagnes-sur-mer war der von Stefan Richter für Karin Brieskorn trainierte Mika D’O zum Listensieger avanciert, als er mit dem Grand Prix du Departement 06, das mit 70.000 Euro dotierte Hauptereignis des Meetings für sich entscheiden konnte.

Am Donnerstag kam der fünfjährige Martinborough-Sohn, der zuletzt im Juni gelaufen war, nach einer Pause von knapp vier Monaten in Lyon-Parilly erneut in einer Black Type-Prüfung an den Start. Unter Alexis Pouchin bestritt der Wallach den Prix du Grand Camp, ein Listenrennen über 2400 Meter, das mit 52.000 Euro dotiert war.

Und auf passend schwerem Geläuf setzte sich der deutsche Gast als 5,8:1-Chance überlegen gegen die von Francis-Henri Graffard trainierte Favoritin Clemmie C (Mickael Barzalona) durch. Dritte wurde Queen Lady (Carlos & Yann Lerner/Ronan Thomas).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers