Richter-Form steht: Saldarion kämpft und rettet sich nach Hause

Schon beim letzten Renntag in Leipzig hatten Stefan Richter und seine Pferde in großer Form agiert.

Am Sonntag legte der in Dresden ansässige Coach in Magdeburg gleich in der einleitenden Sieglosenprüfung über 1550 Meter nach.

Nach einem Rennen von der Spitze aus siegte für ihn der für den Stall El Questro betreute Saldarion (4,3:1) der unter Siegreiterin Sibylle Vogt an der Spitze immer wieder zu legte und sich gegen den nichts unversucht lassenden Flashy Arrow sicher nach Hause rettete.

“Wir hatten einen Traumrennverlauf. In der Zielgeraden hat er gut zugelegt und immer weiter gekämpft”, so die Siegreiterin nach dem Rennen.

Der Siegtrainer ergänzte: “Er macht immer nur das Nötigste, aber wenn einer neben ihm ist, legt er immer nochmal zu.”

Rang drei ging an den zuletzt schon in Hamburg gut debütierten Goodmorningamerica aus dem Stall von Anna Schleusner-Fruhriep.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne