Rennpreis hoch im Agl. II: Keine erhöhte Nenngebühr – 14 Starter nötig

Wir haben das bereits gestern gemeldet, dass der Rennpreis des für den World Pool vorgesehen Ausgleich II angehoben werden soll.

Dazu folgende erweiterte Information: Baden Galopp hat den Rennpreis im Ausgleich 2 über 1.800 Meter mit Unterstützung von Wettstar von 14.000 auf 22.500 Euro angehoben. Außerdem wird es 6 Gelder geben.

Hintergrund ist, dass dieses Handicap neben dem 90. Brunner-Oettingen Rennen und dem 153. Wettstar.de Grosser Preis von Baden in den World Pool übertragen wird.

Stephan Buchner von Baden Galopp sagt: „Es ist deshalb, auch im Hinblick auf zukünftige Übertragungen in den World Pool, wichtig, dass ausreichend Pferde starten. Die Erhöhung greift deshalb auch nur, bei mindestens 14 angegebenen Startern. Das Nenngeld wird nicht erhöht, sondern wird aus der ursprünglichen Dotierung erhoben. Die Nachnenngebühr fällt ebenfalls nicht an, da das Rennen aufgrund der Rennpreiserhöhung offen ist.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud