Renndress vergessen, gewonnen – Sky Emperor kämpft sich zum Sieg

Wenn Pferde von Roland Dzubasz bei den großen Meetings laufen, sind sie stets eine Wette wert. Das lehrt die Vergangenheit und so gab es auch am Sonntag in Baden-Baden im als Ausgleich III gelaufenen Prix Grand Siecle par Laurent Perrier wieder einen Treffer für den Coach aus der Hauptstadt.

Für diesen sorgte diesmal Sky Emperor (5,2:1), der von Shuichi Terachi in der Geraden einmal in Front gezogen immer wieder neue Reserven freimachen konnte und sich so zu einem knappen Treffer über die nie locker lassende Wild Chain ins Ziel raufte.

“er ist ein gutes Pferd und war ja zuletzt in Berlin schon gut gelaufen. Er packt auf den letzten 200 Metern immer stark an, so auch heute wieder”, so der Siegreiter nach dem Rennen. Kurios: Der Sieger trug nicht die Farben seines Besitzers dem Stall Mandalay, diesen hatte man zu Hause vergessen. Der Sieg erfolgte also in Ersatzfarben, sein Team wird das im Nachhinein wohl weniger interessiert haben.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe