Rene Piechulek macht den Hattrick perfekt

Rene Piechulek ist mit Top-Form nach Halle gereist. Der Jockey, der aus dem unweit von Halle gelegenen Dessau stammt, gewann am Donnerstag bereits mit Free Lips und Reaction, ehe er sich dann auch noch den Ausgleich III über 1350 Meter.

Mit einem späten Lauf sicherte sich Mister Bean (6,8) in diesem Rennen durch. Der von Marco Angermann für den Stall Sonnenschein trainierte Mharadono-Sohn setzte sich am Ende leicht gegen den bis Mitte der Geraden führenden Sir Theodore durch. Rang drei belegte Zauberlady. Nachdem Free Lips für den Stall Parthenaue von Hans-Dieter Lindemeyer als Züchter punkten konnte, gewann Mister Bean für seine Züchterin und Besitzerin Renate Lindemeyer, der Exfrau von Hans-Dieter Lindemeyer.  „Er war überfällig“, so Marco Angermann gegenüber GaloppOnline.de. „Die Bahn hier mit der langen Geraden liegt ihm besser, als beispielsweise Leipzig.“ (zum Video)

Der zweite Ausgleich III (1500 Meter) ging an den Stall von Uwe Stech. Unter Filip Minarik wurde Sunnylea (4,1) aus dem Besitz des Galoppclubs Hoppegarten auf den letzten Metern noch richtig schnell und verwies Dapriva auf den Silberrang. Platz drei ging an Vatenko, der lange für mehr in Frage zu kommen schien. Für Sunnylea war es der zweite Sieg in Serie. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo