Rekord-Hengstschau: „Alle waren zufrieden und happy“

Das Highlight beim Züchtertreff auf dem Gestüt Röttgen war am Samstag natürlich die Hengstschau, denn bei dieser wurde eine Rekordzahl von 16 Stallions, allesamt top präsentiert, den Besuchern vorgestellt. Ein Heimspiel hatten dabei die in dem Heumarer Traditionsgestüt aufgestellten Hengste Protectionist, Windstoß und Millowitsch. Von großem Interesse war natürlich auch der neue Etzeaner Stallion Japan, oder auch ein Newcomer wie Nerik.

Von Moderator Thorsten Castle vorgestellt wurden außerdem Accon, Best Solution, Counterattack, Destino, Guiliani, Iquitos, Isfahan, Lucky Lion, Polish Vulcano, Rubaiyat und Waldpfad, wobei nicht nur auf die Erfolge in der Zucht, sondern immer auch noch einmal auf die Rennlaufbahn der Cracks eingegangen wurde.

„Die Hengstparade ist super gelaufen, alle Hengste haben sich von ihrer besten Seite gezeigt, alle waren zufrieden und happy“, zog Röttgens Gestütsleister Frank Dorff nach der Hengstschau ein durchweg positives Fazit.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers