Reichlich deutscher Bezug in der Bahrain Trophy

Am Freitag findet die Bahrain International Trophy statt.

Direkten deutschen Bezug findet man in diesem 2000 Meter-Rennen der lokalen Gruppe III zwar nicht, dafür aber einigen deutschen Hintergrund. So schickt der deutsche Trainer Andreas Schütz, der in Chantilly tätig ist, Monty (Gerald Mosse) ins Rennen. Für Trainer Carlos Laffon-Parias startet der vom Gestüt Fährhof gezogene Pastorius-Sohn Riocorvo (Olivier Peslier).

Niels Petersen hat King David (Oliver Wilson) im Rennen, der 2019 den Großen Preis von Lotto Hamburg gewinnen konnte, und Saeed bin Suroor sucht seine Chance mit Passion And Glory (Richard Kingscote), der im vergangenen Jahr Dritter im Großen Preis von Baden wurde.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse