Recke zum Dritten – Alvediston siegt immer weiter

Christian von der Recke in Topform. Wie nicht anders erwartet, siegte nach Cabot Cliffs und Master Debonair in Zweibrücken auch der Seriensieger Alvediston.

Der New Bay-Sohn, der den als Ausgleich III gelaufenen Preis der GeWoBau GmbH und Renntagfotografie Ulrich R.P.Gerlach als 2,3:1-Favorit aufgenommen hatte, kam auf den geforderten 1800 Metern am Ende zu einem ganz leichten Start-Ziel-Sieg.

Unterwegs von Trainiertochter Antonia von der Recke (2. Tagestreffer) immer mit großem Vorsprung an der Spitze positioniert, konnte der Recke-Schützling immer bequem zulegen um den spät noch etwas besser aufkommenden Saguaro locker in Schach zu halten.

“Ich wäre es gern etwas ruhiger angegangen, aber er hat seinen eigenen Kopf. Und er gewinnt ja auch immer von vorne, heute schon zum fünften Mal für uns. Die Pause hat ihm auch gut getan”, so die Siegreiterin am Mikrofon. Rang drei, widerum deutlich zurück, ging an King’s Crown.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse