Recke-Form steht – Rely On Old Sport überlegen

Christian von der Recke hat sein Lot derzeit in starker Form. Unter anderem gelangen ihm zum Ende des vergangenen Jahres zwei Siege in Dortmund, und auch im Jahr 2024 stehen bereits wieder zwei Erfolge im belgischen Mons auf der Habenseite. Am Sonntag gab es in Dortmund dann auch den ersten Deutschland-Sieg für den Trainer, der im vergangenen Jahr sein 14. Hindernis-Trainer-Championat feiern durfte.

Überlegen mit acht Längen sicherte sich der im Besitz von Andreas Hacker stehende Schimmel-Hengst Rely On Old Sport das Altersgewichtsrennen über 1950 Meter. Anna van den Troost, die bereits mit Mister Applebee gewinnen konnte, ging an der 300 Meter-Marke in Front und verabschiedete sich vom restlichen Feld, welches auf dem zweiten Platz von Caravanserai angeführt wurde. Platz drei ging an Night Ocean vor Iron Thunder, der die Viererwette, die bei acht Startern 76,3:1 zahlte, komplett machte.

„Beim letzten Start habe ich ihn zu früh unter Druck gesetzt“, so Anna van den Troost nach ihrem zweiten Sieg an diesem Tag selbstkritisch. „Heute habe ich ihn hinter den Führpferden weggepackt und da hat er sich ganz anders präsentiert.“ Rely On Old Sport (2,4), ein vierjähriger The Grey Gatsby-Sohn, war am Sonntag der fünfte Starter in diesem Jahr für seinen Trainer, der neben den jetzt drei Siege auch zwei Platzierungen vorweisen kann. So sieht ein Top-Start in die neue Saison aus.

 

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe