Rechte Schwester zu Alpinista geboren

Blaublütiger Nachwuchs im Lanwades Stud von Kirsten Rausing.

Dort kam jüngst eine rechte Schwester der Arc-Siegerin Alpinista zur Welt. Vater ist demnach Frankel, die Mutter ist die Hernando-Stute Alwilda, die 2015 in Köln ein Listenrennen gewinnen konnte. Bereits in vierter Generation züchtet Rausing mit dieser hochdekorierten Linie.

Alpinista, die mittlerweile selbst in der Zucht ist, ist das erste Fohlen von Alwilda. Sie gewann unter der Regie von Sir Mark Prescott insgesamt sechs Gruppe I-Rennen. Im Jahr 2021 gewann sie den Großen Preis von Berlin, den Preis von Europa und den Großen Preis von Bayern. 2022 siegte sie dann im Grand Prix de Saint-Cloud, den Yorkshire Oaks und eben im Prix de l’Arc de Triomphe.

Alwilda wird auch in diesem Jahr wieder vom Galileo-Sohn Frankel gedeckt werden. 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau