Quijana Starlet lässt den Riemer Toto beben

Großer Jubel in der Riemer Trainingszentrale, vor allem aber bei Werner Glanz, denn er und sein Riemer Kollege Karoly Kerekes stellten in München die Dreierwette im Sieglosen-Rennen für die dreijährigen Pferde.

Nach einem packenden Finish hatte die von Werner Glanz für den Galopp Club Süddeutschland trainierte Quijana Starlet als längste Außenseiterin im Rennen nach 2000 Meter einen knappen Vorteil auf ihren Trainingsgefährten Limbo Dancer (Rene Piechulek). Dahinter wurde Karoly Kerekes‘ Scarlet (Martin Seidl) Dritte. Der Sieg der Halbschwester des 93-Kilo-Pferdes Quian zahlte satte 26,4:1.

„Ich hatte ein gutes Rennen, aber die Stute hat mich heute wirklich überrascht. Ich bin sehr glücklich über den Sieg“, sagte Michal Abik über die vom Gestüt Fährhof gezogene Highland Reel-Tochter, die bei der BBAG 32.000 Euro kostete. „Sie hat jetzt richtig zugelegt. Aber ich habe auch nicht damit gerechnet, dass sie gewinnt“, so Werner Glanz nach dem Rennen über die Siegerin (Zum Video).

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse