“Moony” in Horn mit Demuro – Adrie reitet Dschingis First

Es geht mit großen Schritten auf das Derby-Meeting in Hamburg zu. Das heißt natürlich im Umkehrschluss, dass auch das IDEE 150. Deutsche Derby immer näher rückt.

Beim Blick auf das mögliche Starterfeld fällt auf, dass mittlerweile die erste Pferde auch bereits mit Jockey angegeben sind. Neben Henk Grewes Django Freeman, der schon seit letzter Woche mit Lukas Delozier bestätigt ist, sind nun auch zwei Schützlinge von Titelverteidiger Markus Klug mit Reitern versehen.

Accon könnte in Horn von Jiri Palik geritten werden, Dschingis First ist wenig überraschend de Wahl von Stalljockey Adrie de Vries. Für Michael Figges Amiro wurde der englische Jockey Robert Havlin verpflichtet. Um Mitfavorit Quest the Moon in Hamburg zu reiten, wird wie schon nach seinem Sieg im Prix dy Lys der Italiener Cristian Demuro anreisen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly