Quest the Moon auf seiner Lieblingsbahn im Top-Handicap vorne

Zwei Grupperennen hat er in Baden-Baden gewonnen, das Zukunfts-Rennen und den Großen Preis der Badischen Wirtschaft. Am Samstag kam der von Sarah Steinberg für den Stall Salzburg trainierte Quest the Moon zum ersten Mal in seiner Karriere in einem Handicap an den Start.

Unter Stalljockey Rene Piechulek galt der inzwischen achtjährige Sea The Moon-Sohn im Lorenz Peter Gedächtnisrennen, einem Ausgleich I über 2000 Meter, als 9,2:1-Außenseiter. Doch das hinderte den Wallach im Duell mit einem weiteren Black Type-Sieger, Andreas Wöhlers Wiesentau (Eduardo Pedroza) nicht an seinem sechsten Karrieresieg. Platz drei ging hinter den beiden Wallachen an Henk Grewes Favoriten Downtown (Thore Hammer-Hansen), der dem Rennen von der Spitze aus lange seinen Stempel aufgedrückt hatte.

“Er ist unglaublich. Er liefert immer ab. Er gibt immer alles und noch mehr. Er hört einfach nicht auf, zu kämpfen. Zwischen uns beiden das ist was ganz Besonderes, ich habe mit ihm viele Höhen und Tiefen erlebt, er gibt mir alles zurück”, so Siegjockey Rene Piechulek nach dem Triumph mit dem Oldie.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste