Preis von Baden-Dritter Passion and Glory siegt in Bahrain

2021 belegte der von Saeed Bin Suroor für Godolphin trainierte Passion and Glory hinter Torquator Tasso und Sisfahan den dritten Platz im Großen Preis von Baden. Auf Gruppeparkett schaffte es der Wallach danach nur noch im November des vergangenen Jahres einmal in die Platzierung, als er auf der Rennbahn Sakhir in Bahrain den zweiten Rang in der zur Gruppe III zählenden Bahrain International Trophy schaffte.

Auf der gleichen Bahn feierte der siebenjährige Cape Cross-Sohn aber am Freitag immerhin einen Treffer in einer Listenprüfung, als er den His Majesty King Hamad Bin Isa Al Khalifa Cup, ein Grasbahnrennen über 2400 Meter gewann.

Godolphin war dabei sogar eins-zwei, denn hinter dem von Daniel Tudhope gerittenen Sieger belegte Charlie Applebys First Ruler (William Buick) den zweiten Platz, Rang drei ging an den von Adrie de Vries gerittenen Tawaareq aus dem Stall von Fawzi Nass.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp