Prairie Mouse spielt mit Gegnern Katz und Maus

Das kleinste Feld des ersten Renntages beim Derbymeeting in Hamburg-Horn ging am Sonntag im siebten Rennen auf die Reise, einem Altersgewichtsrennen über die Meile für den Derbyjahrgang.

Denn nachdem Cherry Brandy, James Blond und Luyu abgemeldet worden waren, kamen in der Meilenprüfung lediglich vier Pferde an den Start. Favorisiert war die von Sascha Smrczek für das Team Valor trainierte Liefland, doch die von Thore Hammer-Hansen gerittene Stute musste sich mit dem zweiten Platz begnügen.

Denn besser als die Schimmelstute konnte es die von Pavel Vovcenko für karin Brieskorn trainierte Prairie Mouse. Unter Sibylle Vogt setzte sich die 5,2:1-Chance Start-Ziel durch. Und auch wenn Liefland in der Zielgeraden noch einigen Boden gutmachen konnte, konnte sie die Tai Chi-Tochter nie gefährden. Für Pavel Vovcenko war es bereits der zweite Meetingstreffer, für Prairie Mouse beim dritten Start der zweite Sieg.

„Eigentlich war mein Plan aus der Reserve zu reiten, aber ich habe schon den Bruder von ihr geritten und der hat von vorne gewonnen. Da habe ich einfach intuitiv entschieden, vorne zu gehen“, so Siegreiterin Sibylle Vogt nach dem Sieg mit der Stute aus dem Quartier von Pavel Vovcenko.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine