Potters und Byrne mit schnellem Mons-Doppel

Starker Tag für Trainer Toni Potters. Innerhalb von gut 40 Minuten feierte er am Donnerstag im belgischen Mons zwei Siege.

Zunächst gewann der von ihm für seine Tochter Marissa trainierte Night Runner ein Altersgewichtsrennen über 1500 Meter gegen Some Nights und Fabiene Gratz‘ Glos. Dann war es Freytag, der in den familieneignen Farben des Stalles Wevlinghoven läuft, und der ein weiteres 1500 Meter-Rennen gewinnen konnte. Er verwies Mario Hofers No Day Never (Stefanie Koyuncu) und Feroe D’Illiat (Jochen Göritz/Marie Gast) auf die Plätze.

Sean Byrne, der in der letzten Woche erstmals in Frankreich gewinnen konnte, saß auf beiden Potters-Pferden und feierte damit seine ersten Volltreffer in Belgien. Auf die Siege gab es lohende 21,7:1 und 17,4:1.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste