Perfekt vorgetragen – Mit “Tempomacher” zum Ausgleich III-Sieg

Mit dem Sieg des von Marian Falk Weißmeier für Till Moritz Riehl trainierten Mon Mistral hatten in Dortmund im Ausgleich III über die Meile wohl nicht viele gerechnet.

Zumindest stand der fünfjährige Amaron-Sohn bei einer Quote von 18,1:1 ziemlich lang als sich die Boxen öffneten. Das hinderte den Gast aus Krefeld aber nicht am schnellen Laufen.

Denn aus dem Mittelfeld wurde er unter Siegreiterin Maike Riehl am Ende richtig schnell und kam noch zu einem knappen, aber sicheren Volltreffer. Interessant dabei: Bis zur Geraden hatte noch sein Stallgefährte Sonderbar das Rennen angeführt und für ordentlich Tempo im Rennen gesorgt. Der Siyouni-Sohn zog im Gegensatz zum Sieger aber nicht bis zum Ende durch und passierte den Zielpfosten letzlich auf dem letzten Platz.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil