Pastorius-Verwandter bei Dubai Sale verkauft

Am Dienstag stand in Meydan die Dubai Breeze Up Sale, die von Goffs durchgeführt wurde, an.

63 Pferde kamen in den Ring von denen 42 verkauft wurden. Dort fand auch ein Verwandter des Derbysiegers Pastorius einen neuen Besitzer. Mit der Lot-Nummer 56 wurde von der Church Farm & Horse Park Stud ein noch namenloser Raven’s Pass-Sohn angeboten, dessen zweite Mutter die von Wolfgang und Susanne Porsche gezogene Princess Mood, die früher im Besitz es Gestüts Römerhof stand, ist. Princess Mood wiederum stammt aus der Princess Nana, der dritten Mutter von Pastorius, der vor wenigen Tagen nach einer Lungenfibrose abtrat. Der Hammer für den nun offerierten Raven’s Pass-Hengst fiel bei 81.481 Euro, den Zuschlag sicherte sich das Najd Stud.

Nicht verkauft wurde am Dienstag unter anderem die vom Gestüt Karlshof gezogene Zippy Rocket (Lot 6). Als Jährling kostete die Counterattack-Halbschwester des Gruppe III-platzierten Zargun 36.000 Euro. In Dubai fand sich bei 34.568 Euro kein neuer Käufer.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy