Parmenter überlegen und Taurus nach Kampf

Unterschiedlicher hätten die letzten beiden Sieger am Samstag in Dortmund-Wambel nicht gewinnen können. Denn im vorletzten Rennen des Tages, dem Ausgleich IV über 2500 Meter, siegte Parmenter aus dem Stall von Besitzertrainerin Anja Kleffmann als 2,5:1-Favoritin überlegen mit vier Längen Vorsprung gegen Shy Moon, hinter dem Always Music den dritten Platz belegte. (zum Video)

Und im letzten Rennen, dem Ausgleich IV über 1800 Meter, einem Lauf zur Wintermeisterschaft der Amateure, gab es quasi die gesamte Zielgerade herunter einen heißen Fight zwischen Janina Boysen auf Frank Fuhrmanns Nero de Avolo, und Berit Weber, auf dem von ihrem Vater vorbereiteten Taurus. Hin und her ging es zwischen den Beiden, die sich im Kampf um den Sieg deutlich von der Konkurrenz abgesetzt hatten. (zum Video)

Auf der Linie war dann Taurus mit einem Hals im Vorteil, was den ersten Sieg des Campanologist-Sohnes bedeutete, der als 8,2:1-Chance ins Rennen gegangen war. Berit Weber: “Das war schön, für meinen Vater hier zu gewinnen. Ich hatte nur Angst, dass er Sand abbekommt, deshalb sind wir vorne mitgegangen. Aber er hat schön durchgezogen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil