Panorama Bloodstock kauft aus dem Quesnay-Bestand

Nachdem schon die Trainer Mario Hofer und Michael Figge am Montag bei der Arqana Vente d’Elevage auf Käuferseite aktiv waren, erhielten auch Nastasja Volz-Degel und Panorama Bloodstock Zuschläge.

Für Panorama Bloodstock, der Agentur von Beatrix Mülhens-Klemm und Peter Brauer, bedeutete der Kauf am Montag bereits den vierten Zuschlag der laufenden Auktion. Dieses Mal fiel der Hammer bei 7.000 Euro. Bei dem Kauf handelte es sich um die Lot-Nummer 670, ein Stutfohlen von Anodin aus der Auflösungsauktion des Haras du Quesnay der Familie Head.  

Nastasja Volz-Degel vom Gestüt Ohlerweiherhof erhielt den Zuschlag für die Stute Scranton (Lot 675). Die dreijährige Churchill-Tochter stand zuletzt im Besitz von Jürgen Sartori und wurde zunächst von Andreas Suborics, später dann von Waldemar Hickst trainiert. Sie wurde über das Haras de Grandcamp für Panorama Bloodstock vorgestellt und kostete 8.000 Euro.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly