Oriental Air siegt gleich beim Debüt

Im letzten Rennen des Tages soll der von Uwe Schwinn trainierte Sweet Author seinen fünften Sieg in Folge landen. Doch bereits zuvor wurde sein Trainer zur Siegerehrung gerufen.

Dafür sorgte die Sea The Moon-Tochter Oriental Air aus dem Besitz des Stalles de Luxe. Die vierjährige Debütantin, immerhin Halbschwester der auf Gruppe II-Ebene platzierten Oriental Lady, war nach einem Renenn auf Warten zum Schluss leichte Siegerin über Heracleides (Christian von der Recke/Antonia von der Recke), hinter der Tech Attack (Marco Klein/Jozef Bojko) Dritte wurde.

“Sie ist noch nicht fertig. Am Anfang war es zu schnell für sie, deshalb habe ich sie zunächst in Ruhe gelassen, im Bogen kam sie immer besser auf und hat fast alles alleine gemacht”, so Siegjockey Concetto Santangelo nach dem Rennen. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly