Oleander-Sieger mit Dettori im Curragh Cup

Am Freitag startet der Sieger des diesjährigen Comer Group International 48. Oleander-Rennens, Raa Atoll, auf dem irischen Curragh im zur Gruppe II zählenden Comer Group International Curragh Cup (150.000 Euro) über 2816 Meter. (zum Rennen)

Zuletzt sah man den in Besitz von Spnsor Luke Comer (er ist auch der Trainer) stehenden Sea The Stars-Sohn im Belmont Park/New York. Unter Jozef Bojko, der ihn in Hoppegarten zum Sieg ritt, wurde er in den USA in den Belmont Gold Cup Invitational Stakes Sechster.

Für das Rennen in Irland konnte man nun Frankie Dettori gewinnen. Der Italiener reitet in bestechender Form, gewann während Royal Ascot nicht weniger als sieben Rennen. Raa Atoll trifft am Freitag u.a. auf den von Joseph O’Brien trainierten Latrobe (Donnacha O’Brien), der später im Jahr durchaus ein Kandidat für den Melbourne Cup sein könnte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp