Noch elf Pferde im letzten deutschen Gruppe I-Rennen

Für den Bayerische Hausbau – Großer Preis von Bayern (Gr.I, 155.000 Euro) am 1. November sind nach dem letzten Streichungstermin von Montag elf Kandidaten stehen geblieben.

Bemerkenswert ist, dass mehr als die Hälfte der möglichen Starter aus dem Ausland kommen könnte. Fünf Pferde werden in England trainiert. Es handelt sich um Algometer (David Simcock/x), Defoe (Roger Varian/x), Racing History (Saeed bin Suroor/x), Dee Ex Bee (Mark Johnston/x) und den ehemals in Deutschland trainierten Derby-Vierten Salve Del Rio (John Best/x). Aus Frankreich kommt Gaining (Henri-Francois Devin/x) in Frage. Von den fünf hierzulande trainierten Pferden sind zwei bereits mit Jockey angegeben.

Es handelt sich um Iquitos (Hans-Jürgen Gröschel/Eddy Hardouin) und Royal Youmzain (Andreas Wöhler/Eduardo Pedroza). Ferner stehen geblieben sind: Enjoy Vijay (Peter Schiergen/x) und das Duo von Markus Klug, bestehend aus Devastar und Windstoß.
 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)