Noch 11 Ladies im Schwarzgold-Rennen – Winterkönigin Shagara raus

Neben dem Carl Jaspers Preis steht am kommenden Sonntag in Köln mit dem Karin Baronin von Ullmann – Schwarzgold-Rennen noch eine weitere Pattern-Prüfung auf der Karte. Nach der Streichung am Montag sind für das mit 70.000 Euro dotierte Meilenrennen für dreijährige Stuten noch elf Ladies startberechtigt.

Während die von Markus Klug für das Gestüt Schlenderhan trainierte Winterkönigin Shagara nicht mehr zum Aufgebot zählt, könnten Peter Schiergen, Henk Grewe und Andreas Suborics könnten auf der Heimatbahn mit je einem Duo vertreten sein. Für Erstgenannten sind Analytics und Royal Night stehengeblieben (beide noch ohne Reiter). Grewe hat noch Saman (Leon Wolff) und Three Havanas (Thore Hammer-Hansen) im Rennen. Für den Subi-Stable könnten Lady Mary (Martin Seidl) und Quetame (Hugo Boutin) mit von der Partie sein.

Maxim Pecheur hat Waria (noch ohne Reiter) stehengelassen, Janina Reese ist noch mit Ajandra (ohne Reiter) vertreten. Sascha Smrczek hat mit Words of Peace (ohne Reiter) die Vierte aus dem Preis der Winterkönigin im Rennen. Für englische Interessen wurden Dianara (Kevin Philippart de Foy/ohne Reiter) und Queues Likely (James Stanley Moore/ohne Reiter) im Rennen belassen.

Gestrichen wurden indes Je Zous (Joseph O’Brien), Miela (Andreas Suborics), Qualixia (Philippe Decouz), Save Me (Yasmin Almenräder), Weltbeste (Maxim Pecheur) und Wonderful Art (Andreas Wöhler).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne