Noch elf im Cagnes-Grand Prix

Nach der Vorstarterangabe vom Donnerstag kommen für das wichtigste Rennen des Riviera-Meetings, dem Grand Prix du Departement 06, die beiden deutschen Kandidaten weiter als Starter in Frage.

Der Vierjährige Bukhara, den Andreas Wöhler für Darius Racing trainiert, wurde bereits mit Reiter für das mit 70.000 Euro dotierte Listenrennen über 2500 Meter, das am Sonntag gelaufen wird, angegeben. Wie bei seinem Sieg Anfang Januar in Lyon-La Soie wird Correntin Berge im Sattel des Hengstes sitzen.

Noch nicht mit Reiter versehen ist dagegen Stefan Richters Mika D’O. Insgesamt kommen nach der Vorstarterangabe für die Black Type-Prüfung noch elf Pferde als Starter in Betracht.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly