Noch ein deutscher Sieg in Straßburg

Nachdem der von Carmen Bocskai trainierte Life Power das erste Rennen in Straßburg gewonnen hatte, gab es noch einen zweiten deutschen Treffer auf dem Rechtskurs im Elsass. Denn im vorletzten Rennen des Tages, einem mit 14.000 Euro dotierten Handicap über 2350 Meter, siegte der von Wilfried Kujath vorbereitete Schimmel Jashpur.

Geritten von Ambre Molins setzte sich der als 2,7:1-Favorit gestartete Rajsaman-Sohn überlegen mit fünf Längen Vorsprung vor Manfred Webers Fit to run durch. Der deutsche Zwilling zahlte dabei 35,3:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.12. Dortmund
So, 17.12. Dortmund
Di, 26.12. Mülheim
Sa, 30.12. Dortmund
Galopprennen in Frankreich
Sa, 09.12. Chantilly, Angers, Marseille Vivaux
So, 10.12. Pau, Pornichet
Mo, 11.12. Lyon la Soie, Cagnes sur Mer
Di, 12.12. Chantilly, Fontainebleau, Marseille Vivaux
Mi, 13.12. Pau
Do, 14.12. Chantilly, Cagnes sur Mer