No Day Never auf der Linie, Holland-Sieg durch Outfit

Der Ausgleich III über 1400 Meter war am Sonntag in Düsseldorf das zweithöchste Handicap des Tages. Hier wurde auch die Viererwette ausgespielt. Und es wurde spannend.

Am Ende schnappte sich der speedstarke Favorit No Day Never (2,9) das Rennen auf der Linie gegen Raquelle. Auf den letzten Metern holte Siegjockey Tolga Koyuncu noch einmal alles aus seinem Partner, der von Mario Hofer für LMGW Bloodstock trainiert wird, heraus und kam zu einem knappen Erfolg. Die Viererwette wurde von Big Ben Harbour und Night Star komplettiert. Diese zahlte 2.141,0:1. Auf Sieg gab es 2,9:1. “Das war ein sehr gut getimter Ritt von Tolga. Anfangs konnte er das angeschlagene Tempo nicht mitgehen“, sagte Mario Hofer.

Eine gute halbe Stunde zuvor gewann der von Hugo Anton Peeters trainierte 3,6:1-Favorit Outfit unter Maxim Pecheur den Ausgleich IV über 1600 Meter gegen Smartie und Pavlova Sweets. Outfit, ein Outstrip-Sohn steht im Besitz des Trainers.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste