Neue Internet-Wettplattform ?pro Rennsport? gestartet

Vor wenigen Wochen startete die Internetplattform www.RaceBets.com ihre Dienste. Das im Düsseldorfer Medienhafen ansässige Unternehmen ist mit einer deutschen Buchmacherlizenz ausgestattet und bietet im Internet die Möglichkeit zu Pferdwetten auf Rennen aus der gesamten Welt. Zunächst einmal also nur eine weitere Wettplattform.

Doch RaceBets.com deklariert „pro Rennsport“ eingestellt zu sein. „Natürlich sind wir ein weiterer Buchmacher, der auch Fest- und Buchmacher-Wetten anbietet“, so Patrick Byrne, Mitglied der Geschäftsführung des Düsseldorfer Unternehmens, „doch wer vermitteln will, kann dieses bei uns bestens tun. Wir legen dem Kunden dabei keine künstlichen Steine in den Weg. Im Gegenteil, durch unsere Voreinstellungen versuchen wir die Toto-Wette in Deutschland zu unterstützen“.

Während bei den führenden Internet-Wettseiten stets die Buchmacherwette in allen Wettscheinen voreingestellt ist und der Kunde manuell auf Toto-Wette umschalten muss, oder diese Auswahl erst gar nicht vornehmen kann, ist diese Einstellung bei allen Wettscheinen bei RaceBets.com als Standard definiert.

Byrne weiter: „Der Wetter möchte einfach auf der technisch und optisch besten Seite spielen, die über die gesamte Produktpalette verfügt. Unser Bestreben ist es dem Rennsport-Fan die Möglichkeit zu geben, sein Pferd auf einer tollen Plattform in den Toto zu wetten. Langfristig ist es dabei unser Ziel ein nachhaltiger Partner des Rennsports zu werden.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe