Nedorostek feiert Sieg mit der Ehefrau – Varinha nicht zu schlagen

Die Maxios-Stute Varinha zeigte beim Lebensdebüt schon eine anständige Leistung, als sie im vergangenen Jahr direkt Zweite wurde. Das liegt allerdings mehr als ein Jahr zurück, denn gesundheitlich ging nicht alles glatt mit der Stute aus der Zucht von Hans-Herrmann Rüdebusch.

Doch während der Derby-Woche gab die 5,4:1-Siegerin schon ein ordentliches Comeback, um sich am Freitag in Hannover nun aus der Maidenklasse zu verabschieden. Trainiert wird Varinha von Bohumil Nedorostek und steht im Besitz von Mariola Karpinska-Nedorostek, der Ehefrau des Trainers. Im Sattel saß Stalljockey Sczepan Mazur. „Sie ging zuletzt in Hamburg schon vor dem Rennen einmal herum und deshalb war das Comeback schon gut und ich habe sie weit vorne erwartet” so der Siegtrainer.

Dahinter kam die Favoritin Princess Laia (Marcel Weiß/Sean Byrne) auf den zweiten Platz und Golden Heart (Jean-Pierre Carvalho/Rene Piechulek) vervollständigte als Dritte die Favoritendreierwette. Die zahlte, in etwas abgewandelter Form, 26,0:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny