Navega-Spaziergang zum Auftakt in Magdeburg

Saisonstart im Herrenkrug. Am Samstag begann auch in der Ottostadt das Rennjahr und die dreijährigen machten den Anfang. Wenig überraschend notierte Markus Klugs Röttgenerin Navega (2,0), die u.a. eine Nennung für den Henkel-Preis der Diana innehat, für die 2050-Meter-Prüfung als klare Favoritin.

Und Rene Piechulek wusste das Vertrauen auf der Bahn umzusetzen. Von Beginn an sah man die Lope de Vega-Tochter an der Spitze des Feldes. Den entscheidenden Satz machte die Röttgenerin dann um den letzten Knick kommend. Souverän brachte sie schnell einige Längen zwischen sich und das restliche Feld (zum Video).

Auf dem zweiten Platz wusste Christian Zschaches Antipolis, der als längster Außenseiter auf die Reise ging, zu gefallen. Das dritte Geld schnappte sich Henk Grewes Co-Favoritin Burning Rose, die mit einem späten Lauf noch reichlich Boden gut machen konnte. Auch die Adlerflug-Tochter hat noch eine Diana-Nennung. 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil