Nations Pride Hauptdarsteller bei größter Kaffeeparty der Welt

Über 15.000 Zuschauer besuchten am Sonntag auf der Galopprennbahn München-Riem, zur gewohnt „größten Kaffee-Party der Welt“ in Kooperation des Münchener Rennvereins mit dem Hause Dallmayr.

„Die idealen äußeren Bedingungen wurden nur zur Ende der Veranstaltung durch einen Gewitterregen kurz getrübt“, sagt der Veranstalter in einem Resümee zum Renntag, an dem Trainer Michael Figge seinen 200. Sieger sattelte.

„Im Hauptereignis des Tages, dem mit 155.000 Euro dotierten Großen Dallmayr-Preis, gab es zwar keinen Münchener Sieger, aber doch weiteren Ruhm für den Trainingsstandort, denn der von Sarah Steinberg trainierte Fantastic Moon belegte in dem Gruppe I-Rennen über 2.000m einen hervorragenden zweiten Rang“, so der Münchener Rennverein weiter in seiner Information.

„Mit drei Längen Vorsprung gewann der vierjährige Nations Pride vor Fantastic Moon, der wiederum die Gewinner der beiden Vorjahre – Sammarco und Skalleti – hinter sich ließ. Das Bayerische Zuchtrennen wird seit 1866 gelaufen, seit 1996 unter dem Patronat von Dallmayr. In diesem Zeitraum war es nun bereits der vierte Sieg für die weltberühmten blauen Rennfarben von Godolphin, das dem Machthaber von Dubai, Scheich Mohammed al Maktoum, gehört, der womöglich der größte Besitzer von Rennpferden weltweit ist.“

Neben den Rennen war auch im Rahmen des Dallmayr-Renntages einiges geboten. So sorgten das große Kinderland, die Verlosung der Dallmayr-Geschenkkörbe und der Gratis-Kaffee-Ausschank für beste Stimmung beim zahlreich erschienenen Publikum.

Generalsekretär Sascha Multerer war mit dem Umsatz des Tages rundum zufrieden. „Ich bin sogar sehr zufrieden. Unser Ziel ist es, bald mal wieder eine 4 vorne stehen zu haben.“

Am Ende waren es 387.865 Euro, davon 185.582 Euro auf der Bahn.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)