Narello punktet für Gröschel – Murzabayev fliegt

Passender hätte der Ort für Narellos Maidensieg nicht sein können. Der dreijährige Reliable Man-Sohn ist ein naher Verwandter der ebenfalls von Reliable Man stammenden Narella, die in Iffezheim mit dem Triumph im Zukunftsrennen 2017  auf Gruppe III-Ebene ihren größten Karriereerfolg feierte.

Außerdem bringt Narellos Treffer in der vierten Tagesprüfung des Finaltags seinen Trainer Hans-Jürgen Gröschel in eine hervorragende Position sich das Meetingschampionat zu sichern. Der Erfolg bedeutete den dritten Treffer des Hannoveraner Coachs während des Meetings. Der Start im Dreijährigen-Rennen über 1850 Meter war der fünfte Karrierestart des Reliable Man-Sohns, der damit entgültig seine Maidenschaft ablegen konnte. Mit einem späten Lauf sicherte er sich unter Adrie de Vries noch den Erfolg mit einem Hals vor Debütant Roshan aus dem Stall von Henk Grewe und der von Michael Figge Queen Josephine. Wer dem Gröschel-Schützling sein Vertrauen geschenkt hatte wurde mit einer Quote von 5,4:1 belohnt (zum Video).

Im darauffolgenden Viererwetten-Rennen könnte es so etwas wie die Vorentscheidung im Kampf um das Meetings-Championat der Jockeys gegeben haben. Es gewann der von Pavel Vovcenko trainierte Lover Boy unter Bauyrzhan Murzabayev, der damit zum fünften Tageserfolg kommt. Der vierjährige Campanologist-Sohn gewann den Ausgleich IV über 1600 Meter in äußerst überlegener Manier. Aus dem Mitteltreffen hinaus packte der Galopper aus dem Besitz von Stephan Ahrens an und entführte so die Wettchance des Tages als 11,7:1-Chance wie er wollte (zum Video). Auf den Plätzen landeten Favorit Thymian (Manfred Weber), Baker Man (Erika Keller) und New Abbey Angel (Armin Weidler). Die Viererwette zahlte 23.333,30:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau