Nach zehn Platzierungen in Serie ist Royal Emerther an der Reihe

Dieser Sieg war verdient. Verdient durch zuletzt ultrakonstante Leistungen. Zehnmal lief der von Christian Wolters für Aanhangwagens Cabriolet Belgium Bvba trainierte Royal Emerther (4,9) zuletzt platziert, einzig der Sieg wollte dem Mehmas-Sohn nicht gelingen.

Nun aus einer nicht zu übersehenden Pause heraus sollte es für den Vierjährigen dann klappen. Unter Eduardo Pedroza zeigte der Wallach, der etwas aus der Reserve geritten wurde, mit der Distanz noch einmal einen starken Antritt und verwies in diesem Ausgleich IV nach 1000 Metern auf der Geraden Bahn den lange führenden Latino auf den zweiten Platz. Rang drei belegte die Favoritin Nishiki Kamuro.

„Die Pause hat ihm nicht geschadet, sondern eher gut getan“, sagte Eduardo Pedroza. „Letztes Mal in Hamburg hatte er einen schlechten Rennverlauf. Heute hatte er eine gute Position und hat auf Anforderung sofort reagiert.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud