Nach perfektem Ritt verkauft: Nasomo gewinnt Reclamer in Compiegne

“Er sollte erneut mit Chancen unterwegs sein”, so stand es vor dem Rennen auf Peter Schiergens Homepage. Gemeint war Stall Nizzas Nasomo, der im französischen Compiegne im einleitenden Verkaufsrennen engagiert war.

Und als hätte der Australia-Sohn den Beitrag gelesen, schnappte er in der 19.000 Euro-Prüfung gleich einmal zu und sorgte so für einen erfolgreichen Freitagseinstand im Nachbarland für die hiesige Equipe.

Von Stalljockey Bauyrzhan Murzabayev bekam der Asterblüte-Vertreter dabei außen liegend mit Führpferd ein perfektes Rennen serviert, bevor er in der Geraden mit jedem der geforderten 2400 Meter immer stärker wurde und am Ende noch ein leichter Sieger war. Platz zwei sicherte sich der von den Wettern fast gleich eingeschätzte Orion Rock vor dem Favoriten Palus Argenteus. Auf den in Köln vorbereiteten Schiergen-Vertreter war in den letzten Minuten vor dem Rennen noch viel Geld gekommen, am Toto gab es noch 3,2:1.

Die Heimreise wird Nasomo nicht mehr antreten. Für den Hengst aus der Domstadt war ein Ticket über 25.320 Euro in der Box.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud