Nach mehr als fünf Jahren: Sprengel-Zweierwette in Hannover

Eine lupenreine Zweierwette gelang zum Abschluss des Renntags in Hannover Lokalmatador Christian Sprengel.

„Mir war egal wer gewinnt“, so der Coach nach dem Rennen, das Shahzan und Maxim Pecheur gegen Ja Ich Will und Sibylle Vogt für sich entscheiden konnte. Der fünf Jahre alte Wallach bescherte seinen Besitzern und Züchtern Frauke und Hans-Peter Von Loh Saisonsieg Nummer zwei.

„Er geht jetzt nach Quakenbrück und Ja Ich Will nach Baden-Baden“, stehen die nächsten Starts des Sprengel-Doppels schon fest.

Rang drei ging im zehnten und letzten Rennen des Sonntag-Renntages an Weria. Die Sprengel-Zweierwette zahlte 35,6:1.

Am 21.4.2018 hatte es letztmalig eine Sprengel-Zweierwette gegeben, damals siegte El Zagal im Ausgleich II in Hoppegarten gegen Lady Doncaster.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy