Nach Disqualifikation bei den Trabern – Schrödl-Sieg bei den Galoppern

Besitzertrainer Bernd Schrödl kommt bekanntlich aus dem Traber-Lager. Beim Samstagsrenntag in Dresden vereinten sich die beiden Gangarten und Schrödl war in beiden Metiers mit von der Partie. Bei den Trabern wurde der von ihm selbst gefahrene Ido d’Agice in der Zielgeraden, in der vorderen Linie liegend, disqualifiziert, da sein Partner angesprungen war.

Bei den Galoppern lief es besser, denn der von ihm vorbereitete und in seinem Besitz stehende Comedy La Vega setzte sich in einem Ausgleich IV über 1500 Meter durch. Unter Amateurreiterin Raginhild Heßler kam der Lope de Vega-Sohn, als er aus dem Hintertreffen und trotz eines Stopps im Schlussbogen, an der Innenseite noch am gesamten Feld vorbei.

Auf dem zweiten Platz gab es hinter dem 13,7:1-Sieger ein totes Rennen. Lady O’Connor (Christine Hottewitsch/Jozef Bojko) und Flamboyant Fling (Marko Megsner(Shuichi Terachi) teilten sich den zweiten Platz.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe