Murzabayev-Premiere für Springer glückt

Zum ersten Mal in seiner Karriere absolvierte Bauyrzhan Murzabayev einen Ritt für Besitzer Simon Springer und am Ende stand sofort der Volltreffer.

In der Auftaktprüfung im Magdeburg feierte der designierte Champion einen ungefährdeten Treffer im Sattel der Debütantin Olala Dubai. Die Pride of Dubai-Tochter aus dem Stall von Marian Falk Weißmeier war eine leichte Siegerin des Maidenrennens für Dreijährige über 1300 Meter. Aljadeed (Mario Hofer) und Lorielle (Ralf Rohne) kamen einige Längen hinter der Siegerin auf die Plätze.

Zunächst hatte es einen Fehlstart gegeben, doch diesmal lief alles glatt. Beim zweiten Versuch klappte dann alles und Olala Dubai wartete auf niemanden und sicherte sich gleich die Spitze. Bis zum Zielpfosten schien der Champion im Sattel immer noch etwas in der Hand zu haben und so kam die Vertreterin der Ecurie Normandie pur Sang zum ungefährdeten Debüterfolg. Am Toto zahlte sie 3,6:1. (zum Video)

„Sie war zwar Debütantin, ist aber wie ein Profi gelaufen. Das war ein leichter Sieg, ich glaube, dass sie etwas mehr kann“, so der Siegreiter nach dem Rennen.

Der Trainer führt später dann aus, wo es für Olala Dubai als nächstes hingehen könnte: „Wir streben Verkaufsrennen in Frankreich an“, so Marian Falk Weißmeier.

Olala Dubais vierjährige Halbschwester Olidaya wird auch in Deutschland trainiert. Sie steht bei Bruce Hellier im Training, und gewann in ihrer Karriere erstmalig beim vierten Lebensstart, ist aber inzwischen auch bereits dreifache Siegerin.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 18.05. München
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Sa, 18.05. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers