Auch Murza ohne Chance – Japan vor den USA

Auch im 1,5 Millionen-Turf Sprint waren es die ausländischen Pferde die das Ding am Ende unter sich ausmachten. Letztlich gingen die 900.000 Dollar Preisgeld nach Japan.

Denn von der Spitze aus konnte sich hauchdünn Yoshito Yahagis Bathrat Leon verteidigen, der lange sogar wie ein leichter Sieger aussah, dann aber alle Reserven mobilisieren musste, um den heranfliegenden William Mott-Schützling Casa Creed (USA) in Schach halten zu können.

Mit von der Partie war in der 1351 Meter-Prüfung unser Abonnement-Champion Bauyrzhan Murzabayev. Der Kasache ritt den aus Japan angereisten Lauda Sion (17:1, Takashi Saito). Mit dem Real Impact-Sohn konnte er im Mittelfeld aber keine Akzente setzen, passierte den Zielpfosten als Neunter. 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil