Mülheimer Turf-Reise nach Hassloch

Mit nicht weniger als sieben Startern tritt Trainer Axel Kleinkorres am Samstag in Hassloch an.

Die Besitzergemeinschaften der Mülheimer Turfsyndikate sind allein mit vier Pferde beim ersten und einzigen Renntag des Jahres in Hassloch vertreten.  Muelheimer Perle startet in der Hasslocher Meile im Ausgleich III, ebenso wie die Trainingsgefährtin, Stall 100 Galoppsportfreunde-Vertreterin, New Day.

Die für eine Gemeinschaft um Andreas Scheulen trainierte Parmenter macht den Anfang, im eröffnenden Ausgleich IV über 2200 Meter soll sie ihre starke Form (viermal in Folge unter den ersten vier) ausbauen.

Für den Neuerwerb des Mülheimer Turfsyndikat 6, Duonna Lupa, eine dreijährige Stute, die zuletzt von Andreas Suborics trainiert wurde, geht es in den Ausgleich IV über 2200 Meter. Eine halbe Stunde später ist dann Synonymous, eine weitere Vertreterin des Stalls 100 Galoppfreunde an der Reihe.

Für Shaikan, den zweiten Neuzugang des Stalls, ebenfalls ein ehemaliger Vertreter des Stalls Turffighter, der allerdings bis zuletzt von Andreas Wöhler trainiert wurde, geht es im abschließenden Sieglosen-Rennen für dreijährige und ältere Pferde darum, sich für die neue Besitzergemeinschaft, also das Mülheimer Turfsyndikat 7, gut vorzustellen. Auch Sonnerperle befindet sich in diesem Rennen.

Fünf der genannten Starter (Parmenter, Duonna Lupa, Synonymous, Muelheimer Perle und Shaikan) haben den Champion Bauyrzhan Murzabayev an Bord, man hat also einiges vor im Südwesten. Beginn des Renntags, der sieben Prüfungen umfasst, ist um 14 Uhr, danach geht es mit einer After-Race-Party weiter.

Ein Besuch auf der so besonderen Südwestbahn (sie hat mit Abstand die längste Gerade der Bahnen der Region), sollte also eine Reise wert sein.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau