Mr Hollywood ein “TDN Rising Star”

Thoroughbreddailynews.com ist eines der größten Portale für die Vollblutzucht.

Eine der wichtigsten und beliebtesten Sparten der global berichtenden Website ist die Kategorie der TDN Rising Stars. Im Januar schafften es mit Habana, Aspirant und Nailia erstmals überhaupt drei deutsche Pferde auf der Liste auf. Nun hat es ein weiteres in Deutschland trainiertes Pferd gepackt: Der von Henk Grewe für Wanja Sören Oberhof und Sebastian Weiss trainierte Mr Hollywood, der am Sonntag sein Debüt in Mülheim überlegen mit 16 Längen gewinnen konnte. Der Iquitos-Sohn aus Ammerländer Zucht gilt in seinem Umfeld als große Derby-Hoffnung und soll als nächstes Im Bavarian Classic der Gruppe III antreten.

Wie werde die Pferde für die Rising Star-Liste ausgewählt? Hierzu der Herausgeber: “TDN Rising Stars identifiziert Pferde, die bei einem ihrer ersten Karrierestarts in Maidenrennen, Altersgewichtsrennen oder Listenrennen gewinnen konnten und unserer Einschätzung nach, zukünftig Gruppesieger sein werden. Von den weltweiten TDN-Mitarbeitern werden nach einer sorgfältigen und umfassenden Überprüfung vieler Faktoren – einschließlich der Qualität des Feldes, Siegvorsprung, Zeitpunkt des Sieges, Abstammung, Verkaufspreis und so weiter – Pferde als Rising Star bezeichnet.”

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.04. Le Croise Laroche, Lyon-Parilly, Tarbes
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste

Welche Wette finden Sie bei kleinen Feldern bis zu 9 Startern besser?