“Mr Berlin” Wladimir Panov auch am Sonntag top in der Hauptstadt?

Bei 46 Ritten in der Hauptstadt konnte ein Jockey im Zeitraum vom 1. Januar 2023 bis heute stolze elf Siege feiern. Das entspricht einem Schnitt von 23,9 Prozent, einem absolutem Top-Wert.

Wer das ist? Einer, von dem man es vielleicht nicht gleich vermutet. Wladimir Panov ist „Mr Hoppegarten“ und mit seinem Wert liegt er (fast) – sieht man von David Liska mal ab, der bei zwei Ritten im gleichen Zeitraum einen Sieg einfahren konnte und somit auf 50 Prozent kommt – unangefochten an der Spitze jener Reiter, die am Sonntag in Berlin aktiv sind.

Am Sonntag kann der am Stall von seiner Lebensgefährtin Janina Reese in Hannover tätige Jockey seine sehr gute Bilanz auf der Hauptstadtrennbahn weiter ausbauen, er hat für acht der zehn Prüfungen Ritte angenommen.

Der angesprochene Liska, seines Zeichens letztjähriger Champion-Jockey in Tschechien, ist übrigens auch mit von der Partie. Er steigt aber nur dreimal in den Sattel.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste