Moonflight soll “zeigen was in ihm steckt”

Für den von Peter Schiergen trainierten Moonflight begann das White Turf-Meeting am vergangenen Sonntag in St. Moritz alles andere als optimal.

Nicht nur, dass das Skikjöring, für das er vorgesehen war, als Flachrennen gelaufen wurde, vor dem Start wurde er zudem reiterlos. Daraufhin erfolgte die Abmeldung des Favoriten. Am Sonntag nun der zweite Versuch und die damit verbundene Hoffnung, dass alles besser läuft. Heißt auch, dass das Skikjöring auch als solches gelaufen wird.

„Die Temperaturen in St. Moritz sind sehr kalt, bis minus 20 Grad werden gemessen. So sollte man meinen, dass die Bahn am Sonntag top sein muss. Moonflight nimmt dann das Skikjöring ins Auge. Mit der Startnummer 4 hat er eine optimale Startbox zugelost bekommen. Nun muss bis zum Start einfach alles glatt gehen, dann kann er endlich zeigen was in ihm steckt“, schreibt Schiergen auf seiner Webseite. Als Fahrerin von Moonflight ist Valeria Schiergen angegeben.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly