Mons: Oldie All Talk N No Do auf seiner Liebliengsbahn erfolgreich

Alter schützt vor Siegen nicht. Das bewies am Montag in Mons einmal mehr der von April Joy Swann trainierte All Talk N No Do.

Geritten von der Belgierin Sara Vermeersch, kam der Zwölfjährige auf seiner Lieblingsbahn in Mons-Ghlin zu seinem achten (!) Sieg auf dem Hippodrome de Wallonie. 5,8:1 gab es auf den deutschen Gast im dritten Rennen des Tages, einem mit 6.000 Euro dotierten 2100 Meter-Handicap.Dritter wurde in diesem Rennen Toni Potters’ Lord of Time (Anna van den Troost).

Die ersten beiden Rennen schnappte sich Formjockey Thore Hammer-Hansen, der für Romy van der Meulen mit Rowdown Roza und Culcor für die Dutch Master Stables erfolgreich war.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil