Mons-Ghlin: Wieder Recke-Siege am Freitag?

Fünf Starter hat Trainer Christian von der Recke in diesem Jahr im belgischen Mons aufgeboten. Vier davon konnte er im Anschluss als Sieger vom Geläuf holen.

Am Freitag steht auf dem Rennplatz in Ghlin der nächste Renntag auf dem Programm und natürlich entsendet auch der Coach aus Weilerswist wieder Pferde über die Grenze.

Mit Trooper (2.R.), Al Ghanim (4.R) und Escalate (3.R.) sind auch drei der vier angesprochenen Sieger erneut mit von der Partie. Gespannt sein darf man sicher vor allem auf Letztgenannte, die mit ihrem Volltreffer ihre erste richtig gute Form rausgehauen hat.

Als Adlerflug-Tochter könnte da noch einiges Potenzial in ihr schlummern. Und Mons scheint sie zu mögen, zumindest siegte sie bei ihrem dortigen Erstauftritt am Ende ganz leicht.
King Harry (6.R.), der im letzten Jahr in Mons auch schon auf der Siegerstraße war, vervollständigt am Freitag ein bestimmt wieder stark zu beachtendes Recke-Quartett.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau