Mojano überrascht – Freedom Rising im Pech

Mojano ist um 19.000 Euro reicher. Der Denon-Sohn aus dem Quartier von Stefan Richter gewann am Donnerstag zum Neustart in Halle an der Salle den mit 37.000 Euro dotierten Großen Preis des Gestüts Röttgen – BBAG Auktionsrennen Halle über 2200 Meter. (zum Video)

Es war ein spannendes Rennen, in dem sich der in Besitz von Karin Brieskorn stehende Hengst, der zuletzt in Dresden seine Maidenschaft ablegen konnte, unter Bayarsaikhan Ganbat mit viel Speed gegen Michael Figges Amiro durchsetzen konnte. Auf Rang drei kam Freedom Rising an den Pfosten. Die Stute, die sich im Schlussbogen vier/fünf Längen vor das Feld setzen konnte, sah dabei bereits wie die Siegerin aus, brach Mitte der Geraden aber mehrfach weg und verlor an Schwung. Mit einem starken Schlussakkord rettete sie aber das dritte Geld.

So war der Weg natürlich frei für Mojano, der aus der Zucht des Franzosen Patrick Chedeville stammt. Auf der BBAG Jährlingsauktion 2017 kostete der Denon-Sohn gerade einmal 2.500 Euro. Den Ankaufspreis hat er mit diesem Sieg nun mehr als amortisiert. Und auch die Wetter, die Mojano auf dem schein hatten, durften sich über eine satte Auszahlung freuen. Auf Sieg gab es die stattliche Quote von 22,3:1. “Mit einer kleinen Prämie wäre ich zufrieden gewesen. Dass wir in diesem Feld ganz vorne landen, hätte ich nie gedacht”, so Frank Brieskorn gegenüber GaloppOnline.de.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)