Mitchell reitet Sisfahan im Federio Tesio

Am übernächsten Sonntag, dem 13. November, steht ein weiterer großer Renntag in Italien an.

In Mailand wird unter anderem der Premio Federico Tesio entschieden. In der mit 152.900 Euro dotierten Gruppe II-Prüfung wird Sisfahan an den Start kommen.

Der Vertreter von Darius Racing und Michael Motschmann, Derbysieger des Jahres 2021, hat sich zuletzt mit einem Gruppe II-Sieg im Premio Jockey Club vollends zurückgemeldet.

Nun wird der vierjährige Isfahan-Sohn erneut in Italien starten. In der 2200-Meter-Prüfung wird Sisfahan Jack Mitchell im Sattel haben, der Brite hatte den Hengst bereits beim jüngsten Sieg geritten.

Damit ist ein eventuelles Engagement in der Bahrain Trophy auch endgültig vom Tisch, für das Highlight der Saison im Emirat hatte Sisfahan eine Nennung.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse