Million-News: 12 Stück um Silvano wollen Pole Position

Am kommenden Samstag könnte Silvano nach seinem asiatischen Gruppe I-Doppel im Frühjahr der nächste Coup gelingen. Durch einen Sieg in der Arlington Million könnte der Fährhofer mit Dubai World Cup Sieger Captain Steve und Ausnahmegalopper Galileo gleichziehen und würden mit diesen beiden Hengsten die Tabelle der Galopper-Formel I anführen. Mit über 2 Millionen Mark ist die Arlington Million dotiert, über 1 Million davon gehen auf das Konto des Siegers. Und dazu gibt es natürlich noch die wertvollen World Series-Punkte zu gewinnen. 12 für den Sieger.

In dem Zwölferfeld gehört Silvano zum erweiterten Favoritenkreis, während Caitano an letzter Stelle des Wettmarktes rangiert. Silvanos Sieg wird bei amerikanischen Buchmachern derzeit mit 100:10 gehandelt. Auf einen Erfolg von Caitano würde es stattliche 300:10 geben.

Favorit der Prüfung ist der von Chris McCarron gerittene Bienamado. Der Hengst zählt zu den besten amerikanischen Graspferden und wurde im letzten Jahr in der Arlington Million als Favorit Vierter. An zweiter Stelle des Wettmarktes rangiert Hap, der neun seiner 14 Starts in einen Sieg umwandelte. Beim letzten Start war er auf Gruppe II-Parkett erfolgreich (im selben Rennen wurde Sumitas verletzungsbedingt Letzter). Redattore (80:10), Takarian, die Maktoum-Hengste Muakaad und White Heart (Garry Stevens, 60:10), Compton Bolter, Quiet Resolve und Make to Mistake vervollständigen das Feld der 2000-Meter Prüfung.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)