Pecheur zum Rhein-Sieg-Sportler d. Jahres nominiert

Eine besondere Ehre wird Jockey Maxim Pecheur dieser Tage zuteil. Der 32-jährige Berufsrennreiter wurde von den Journalisten der Tageszeitung Kölner Rundschau in die Vorausauswahl für die Wahl zum Sportler des Jahres im Rhein-Sieg-Kreis nominiert.

Pecheur belegte im vergangenen Jahr mit 44 Siegen Rang vier in der deutschen Jockeystatistik. Die dabei sportlich wertvollsten Treffer gelangen ihm mit den Stuten Gualana und Stella auf Listenebene.

Seine bis dato größten Karriereerfolge gelang ihm vor sechs Jahren, bzw. vier Jahren. 2017 gewann er mit dem Hengst Windstoß in Hamburg das Deutsche Derby. Zwei Jahre später führte er auf dem Düsseldorfer Grafenberg Diamanta zum Sieg im Preis der Diana, dem Deutschen Stutenderby.

Zur Wahl stehen insgesamt 20 Sportler aus der Region Rhein-Sieg. Abgestimmt werden kann ab Montag ausschließlich online. Letztmöglicher Termin zur Stimmabgabe ist der 4. März. Der Wettbewerb wird zum 19. Mal ausgetragen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp