Matchwinner-Neffe auf Melbourne Cup-Kurs

Der aus der Zucht des Gestüts Görlsdorf stammende Master of Wine gewann am Samstag im australischen Randwick den Tattersalls Club Cup, ein mit 140.000 Australian Dollar dotiertes Listenrennen über 2400 Meter. Der Wallach aus dem Stall von Michael, Wayne und John Hawkes setzte sich dabei unter Jockey Tim Clark als 2,2:1-Favorit mit zweidreiviertel Längen Vorsprung gegen den Außenseiter Maurus durch, und empfahl sich damit für den Melbourne Cup, für den der Vierjäjhrige eine Nennung besitzt.

Master of Wine, ein Maxios-Sohn, ist der Erstling der Dubai Destination-Tochter Magma, die eine Schwester des Gruppesiegers Matchwinner ist. Die als Mitfavoritin in das Black Type-Rennen gegangene Hurricane Run-Tochter Attention Run kam im Feld von zehn Pferden nur auf den sechsten Rang, doch hatte sie im Finish viel Pech, musste einen krassen Stopp hinnehmen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau